Stressbewältigung
und Stärkung der eigenen Ressourcen

Gelassenheit gewinnen ...
Aktuell erlebt der Arbeitsmarkt einen starken strukturellen Wandel. Arbeitsverdichtung und Zeitdruck in Folge von Umstrukturierungen nehmen ebenso zu, wie eine wachsende Komplexität und Schnelllebigkeit in den Arbeitsprozessen. Häufig führt dies zu einem inneren Stresserleben. Mitarbeiter fühlen sich ausgelaugt oder der Situation nicht mehr gewachsen. Oft ist dies verbunden mit dem Gefühl, sich nicht mehr richtig entspannen und erholen zu können.
Wie Sie es dennoch schaffen unter diesen Rahmenbedingungen Ihr Leistungspensum aktiv abzurufen ohne dabei auszubrennen? Das zeige ich Ihnen im Seminar „Selfcare-Strategien für ein gesundes Stressmanagement“.
 
Seminarziele 
Das Seminar bietet Ihnen konkrete Tipps und leicht erlernbare Techniken, um mit einem höheren Energielevel Ihren Alltag bewältigen zu können.
Insbesondere erlernen Sie Mentalstrategien mit denen Sie sich in Akutsituationen im Arbeitsprozess schnell selbst helfen können. Ziel ist es, den positiven Effekt, der üblicherweise außerhalb der Arbeit durch Sport, Entspannungsmethoden etc. erlebt wird, durch effektive Selfcare-Strategien auf die belastende Arbeitssituation zu übertragen.
Dieses praxisorientiertes Seminar zeigt Ihnen Strategien und Wege dahin auf und nebenbei werden die neuen Techniken nachhaltig eingeübt und integriert.
 
Inhalte
•   Grundannahmen zur Entstehung von Stress
•   Persönliche Muster und Stressoren erkennen
•   Erwerb von Techniken zur Gewichtung und Priorisierung von Aufgaben
•   Ressourcen aktivieren / Leistungsfähigkeit steigern / Wege zu mehr Gelassenheit
•   Zeitmanagement „mal anders“
•   „Handling“ steigender Anforderungen
•   Vom Stress in die Entspannung - Schnell und überall Kraft tanken
•   Negative Gefühle effizient und rasch entmachten
•   Entwicklung eines individuellen Stressless-Planes und Erwerb persönlicher Stresskompetenz
 
Ablauf
Das Seminarsetting ist auf eine Gruppengröße von 10 Teilnehmenden angelegt. Zur Nachhaltigkeit findet das Seminar an 3 Tagen mit je 4 Stunden innerhalb von 12 Wochen statt.
Damit wird ermöglicht, den Arbeitsplatz für eine relativ „kurze“ Zeit zu verlassen und eine Situation vermieden, in denen die Seminarteilnahme bereits zum Stressfaktor wird.
Durch die Aufteilung in drei Treffen wird zudem eine größere Nachhaltigkeit erreicht. Zwischen den einzelnen Modulen erhalten Sie einen individuellen Fahrplan, welche Übungen bis zum nächsten Treffen zu Hause oder am Arbeitsplatz trainiert werden sollten. Dadurch bietet sich zwei Mal die Möglichkeit der Reflektion und Anpassung erlernter Strategien.
 
Seminarzeiten
Bei den Seminarzeiten richte ich mich ganz nach Ihren Wünschen. Erfahrungsgemäß konnte die beste Wirkung erzielt werden, wenn die Mitarbeiter morgens mit diesem Seminar den Tag beginnen oder ab Mittag teilnehmen und das Seminar den Arbeitstag abschließt.

Haben Sie Interesse an einem individuellen Angebot für Ihr Unternehmen als Inhouse Veranstaltung, in einem Seminarhotel oder unseren Räumlichkeiten?

Dann fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot an. 


powered by webEdition CMS