Kollegiale Beratung

Synergien nutzen & Optionen erweitern ...
Die kollegiale Beratung auch kollegiale Fall- oder Fachberatung genannt, ist ein systematisch ablaufender Beratungsprozess unter Kollegen zur wechselseitigen Klärung fachlicher Fragen und damit Steigerung der beruflichen Professionalität und Handlungswirksamkeit.

Die kollegiale Beratung ist ein wirkungsvolles Instrument um:

•   festgefahrene berufliche Situationen zu lösen
•   schnellere und passgenauere Lösungen zu finden
•   mehr Klarheit in der Fallbearbeitung zu erzielen
•   das eigene berufliche Handeln zu reflektieren
•   die Anzahl möglicher Handlungsoptionen zu erhöhen
•   das eigene Methodenrepertoire auszubauen
•   psychische Belastungen abzubauen (Burnoutprophylaxe)

Die kollegiale Beratung im geschützten Rahmen ohne den Zeit- und Handlungsdruck des Alltags nutzt die Ressourcen der Gruppe um die berufliche Professionalität des Einzelnen zu stärken.

In der kollegialen Beratung verstehe ich mich als partiellen Wegbegleiter und mache mich dann gerne überflüssig. Die notwendige Routine im Setting und ein gutes Fundament an Basistechniken vermittle ich Ihnen gerne in den ersten Terminen. Danach sind Sie in der Lage die kollegiale Beratung autonom umzusetzen. Für knifflige Fälle stehe ich Ihnen weiterhin per Telefon- oder Mailberatung zur Seite. In quartalsweisen Treffen erhöhe ich auf Wunsch gerne Ihr Methodenrepertoire.

Wenn Sie mehr über die kollegiale Beratung erfahren möchten, rufen Sie mich gerne an.

 

 

 


powered by webEdition CMS